Braumeistergulasch

Braumeistergulasch
Foto: Emil Bezold

Zutaten (4 Personen):

750 g Rindergulasch

3 große Karotten

2 Stangen Lauch

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

Butter

Salz, Pfeffer

2 EL Butterschmalz

1 EL Mehl

1 TL Essig

¼ l Fleischbrühe

¼ l dunkles Bier

1 Prise Majoran und Muskatnuss 

Zubereitung:

Das gewürfelte Rindfleisch in Butterschmalz scharf anbraten. Die Karotten waschen und stifteln.

Lauch putzen und in Stücke von etwa 3 cm schneiden.

Zwiebeln in Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und pressen.

Das Fleisch nach dem Anbraten aus dem Topf nehmen und warm stellen.

Im gleichen Topf ein Stück Butter zerlassen und die Zwiebeln glasig dünsten.

Mit Mehl bestäuben und mit Fleischbrühe nach und nach aufgießen, den Bratenansatz durch ständiges Rühren lösen.

Karotten, Lauch, Knoblauch und das Fleisch zugeben.

Das Bier in den Topf gießen und mit Majoran, Muskatnuss, Zucker, Essig, Pfeffer und Salz würzen.

Den Topf abdecken und ca. 1,5 Stunden garen lassen.

Passende Beilagen: hausgemachte Spätzle.