Kalte Tomaten-Orangen-Suppe

Kalte Tomaten-Orangen-Suppe
Foto: Emil Bezold

Zutaten (4 Personen):

500 g Hühnerklein

1 Bund Suppengrün

2 Lorbeerblätter

1 EL schwarze Pfefferkörner

750 g vollreife Tomaten (Fleischtomaten)

Salz, Ingwerpulver

3 kleine süße Saftorangen

Zubereitung:

Das Hühnerklein gründlich waschen.

Mit 1 l kaltem Wasser aufsetzen  und langsam zum kochen bringen.

Das Suppengrün putzen, waschen und grob zerteilen.

Mit den Lorbeerblättern und Pfefferkörnern zum Hühnerklein geben.

Im offenen Topf 2 Stunden leise kochen lassen, eventuell zwischendurch abschäumen.

Die Tomaten waschen und grob zerteilen. Die Brühe durch ein Sieb gießen.

Die Tomaten in die Brühe  geben und zugedeckt 30 Minuten garen.

Die Tomaten mit Brühe durch ein Sieb gießen. Tomaten gründlich durch das Sieb streichen.

Die Suppe mit Salz und Ingwerpulver, Cayennepfeffer kräftig abschmecken.

Abkühlen lassen m dann im Kühlschrank sehr kalt werden lassen.

Die Orangen schälen und Orangenfilets rausschneiden und in die kalte Suppe geben.